Angebote
Zubehör
Redaktion & Buchgestaltung
Einstieg

Quellenlese = Lesen Ihrer eigenen Quellen

Ihre eigenen Manuskripte lese ich gründlich Korrektur,
redigiere sie und vereinheitliche Ihre Quellenangaben,
digitalisiere Bilder und bearbeite sie, erstelle Register,
bringe alles in Form und mache daraus fertige Bücher.
 

vorher

1.a) Unformatiertes Textmanuskript. Auszug aus Rudolf Mauersberger: Aus der Werkstatt eines Kreuzkantors (2014)     2.a) Unformatiertes Textmanuskript. Auszug aus Carl Gottfried Niese: Urkunden, Briefe, Exzerpte zur Torgauer Geschichte (2014)     3.a) Unformatiertes Textmanuskript. Auszug aus Joan Sallas: Gefaltete Schönheit. Die Kunst des Serviettenbrechens (2010)

nachher

1.b) Fertiges Buchlayout in Din-A5-Hochformat mit Graufstufenabbildungen. Auszug aus Rudolf Mauersberger: Aus der Werkstatt eines Kreuzkantors (2014)     2.b) Fertiges Buchlayout in 15 cm x 23 cm Hochformat mit Farbabbildungen. Auszug aus Carl Gottfried Niese: Urkunden, Briefe, Exzerpte zur Torgauer Geschichte (2014)     3.b) Fertiges Buchlayout in Din-A4-Querformat mit Farbabbildungen. Auszug aus Joan Sallas: Gefaltete Schönheit. Die Kunst des Serviettenbrechens (2010)

 

Viele Privatpersonen oder Vereine wollen hin und wieder etwas im Druck veröffentlichen, können sich aber keinen Verlag leisten, der ihre Texte vor dem Druck noch redigiert und in ein schönes, bebildertes Layout setzt. Deshalb bietet es sich an, die Texte vorher einem preiswerteren Gestalter anzuvertrauen. Ich korrigiere Ihr Manuskript nicht nur nach den Regeln der neuen Rechtschreibung, sondern bringe es auch in die druckfertige Form und mache aus ihm ein richtiges Buch inklusive Registern. Von manchen Büchern habe ich sogar die Außentitel gestaltet.

Dabei steht es Ihnen frei, das Layout selbst auszuwählen. Hierzu gehören Seitengröße, Randbreite, Schriftgröße, Schriftart, Zeilenabstand usw. Diese Details können Sie mit dem Verlag, bei dem Sie das Buch publizieren wollen, vereinbaren oder zunächst mit mir zusammen ausprobieren, indem ich Ihnen verschiedene Beispiele präsentiere. Viele Vorgaben lassen sich auch noch nach Abschluss der redaktionellen Arbeit ändern. Zum Schluss erhalten Sie das fertige Buch als PDF‑Datei, die man einfach bei dem Verlag oder in einer Druckerei abgeben und so, wie sie ist, drucken lassen kann. Selbstverständlich dürfen Sie entscheiden, wie weit meine Mitwirkung gehen soll. Vielleicht benötigen Sie nur Hilfe bei den Textkorrekturen und wollen das Layout lieber einem Verlag überlassen, der Ihr Werk in eine festgelegte Reihe aufnehmen soll. Oder Sie wünschen sich eine schöne Buchgestaltung mit allen grafischen Extras einschließlich Registern. Viele Details hängen auch vom Inhalt ab: Manch einer benötigt viele Repros historischer Bilddarstellungen oder zahlreiche neu zu setzende Notenbeispiele, ein anderer kommt völlig ohne Abbildungen aus.

 

Startseite > Angebote > Textredaktion & Buchgestaltung > Einstieg
Letzte Änderung am 30.04.2017